Darmpilzuntersuchung


Die Oberfläche des menschlichen Darms ist größer als ein Fußballfeld. Hier tummeln sich eine Fülle von verschiedenen Mirkoorganismen, die mit ihrem Wirt (Menschen) nutzbringend zusammenleben. Dieses Gleichgewicht kann aber in Ausnahmefällen aus den Fugen geraten und diese Mikroorganismen - insbesondere die Hefepilze - schädigen den Menschen.

Durch den Pilzbefall im Darm geht dem Organismus eine wichtige Schutzfunktion verloren. In Abhängigkeit von der Art und Anzahl der Darmpilze gibt es verschiedene Maßnahmen, welche die Lebensgemeinschaft im Darm wieder ins Gleichgewicht bringen, das Immunsystem wieder stärken und die Beschwerden wieder abklingen lassen.